35-Jähriger bei Forstarbeiten schwer verletzt. Bei Forstarbeiten in der Nähe von Göstling a. d. Ybbs (Bezirk Scheibbs) ist ein 35-Jähriger am Dienstagvormittag schwer verletzt worden.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 17. März 2020 (16:47)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
034393.jpg
Rettung Symbolbild
Weingartner-Foto

Der Einheimische sicherte nach Polizeiangaben während Verladetätigkeiten mit einem Traktor via Seilwinde die Zugmaschine eines 59-Jährigen, als sein Fahrzeug abrutschte und sich überschlug.

Der Mann wurde von der örtlichen Feuerwehr geborgen. Anschließend wurde der Mostviertler durch den Notarzthubschrauber "Christophorus 15" in das Landesklinikum Amstetten geflogen.