Alko-Lenker krachte in entgegenkommendes Auto. Pole hatte 1,2 Promille - Vier Personen verletzt!

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 30. September 2019 (13:44)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild
Shutterstock, frank60

Mit 1,2 Promille Alkohol im Blut ist ein 29-jähriger Pkw-Lenker am Sonntagnachmittag auf der B25 in Göstling an der Ybbs (Bezirk Scheibbs) in den Gegenverkehrsbereich geraten und dort mit dem Auto eines 38-jährigen Steirers kollidiert. Bei dem Zusammenstoß wurden nach Polizeiangaben vom Montag vier Personen verletzt.

Neben dem Alkoholisierten - ein in Wien wohnender Pole - sowie dem Pkw-Lenker aus dem Bezirk Weiz erlitten auch die jeweiligen Beifahrer Blessuren. Dabei handelte es sich laut Exekutive um einen 42-jährigen Wiener und eine 37-Jährige aus dem Bezirk Deutschlandsberg in der Steiermark.

Alle vier Verletzten wurden nach der Versorgung an Ort und Stelle in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.