Pfingstsammlung: Kindern Freude schenken

Kinder- und Jugendhilfe der Bezirkshauptmannschaft Scheibbs organisiert im Mai wieder die Spendensammlung für Ferienaufenthalte von Kindern und Jugendlichen.

NÖN Redaktion Erstellt am 08. Mai 2020 | 04:56
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0900_267894_erl19sb_pfingstsammlung_bh_kopie.jpg
Foto: zVgt

Trotz oder auch gerade wegen Corona findet die Pfingstsammlung des Landes Niederösterreich auch heuer wieder im gesamten Mai statt. Im Bezirk wird diese von der Abteilung Kinder- und Jugendhilfe der Bezirkshauptmannschaft unter dem Motto „Kindern Freude schenken“ abgewickelt.

Die Sammlung dient dazu, Kindern und Jugendlichen in verschiedenen Notlagen, Krisen oder aus belasteten familiären Situationen eine Auszeit aus der gewohnten Umgebung zu ermöglichen, um sich wieder entsprechend erholen zu können. Da die Kinder und Familien der Bezirkshauptmannschaft Scheibbs bekannt sind, kann das Ferien- beziehungsweise Erholungsangebot sehr unterschiedlich und nach der jeweiligen Bedürftigkeit gestaltet werden, wie etwa krankheitsbedingte Ferien, Lernferien oder reine Erholungsaufenthalte.

Die Dauer der Ferien für die Kinder und Jugendlichen richtet sich nach der Höhe der einlangenden Spenden aus der Bevölkerung. Ein sogenannter Freudentag (Ferientag) kostet derzeit rund 65 Euro. „Wir sind daher auf Ihre Spenden angewiesen. Jeder – auch in anderer Höhe – zur Verfügung gestellte Betrag kommt ohne Abzüge und zu 100 Prozent Kindern und Jugendlichen aus dem Verwaltungsbezirk Scheibbs zugute“, betont Bezirkshauptmann Johann Seper, der diese Aktion voll unterstützt.

Sollte die Ferienaktion aufgrund der Covid-19-Pandemie im Sommer nicht durchgeführt werden können, so wird diese zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt.