Salzburger Bikerin bei Sturz in Lunz schwer verletzt. Eine Motorradfahrerin aus Salzburg ist am Freitag bei einem Verkehrsunfall in Lunz am See (Bezirk Scheibbs) schwer verletzt worden.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 04. Juni 2021 (14:48)
Symbolbild
shutterstock.com/ Toa55

Die 45-Jährige war als Teil einer Gruppe von Bikern aus dem Bezirk Hallein auf der B25 Richtung Gaming unterwegs gewesen. Ein nach ihr fahrender 61-Jähriger bemerkte zu spät, dass sie links auf eine Gemeindestraße abbog. Trotz Notbremsung kam es zur Kollision, die Frau stürzte. Sie wurde laut Polizei ins Spital geflogen.

Die Gruppe bestand einer Aussendung zufolge aus drei Männern und einer Frau. Der 49-Jährige und der 59-Jährige waren vor der 45-Jährigen links abgebogen, der 61-Jährige war hinter ihr gefahren. Die anderen Motorradfahrer leisteten nach dem Sturz kurz vor 9.30 Uhr sofort Erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Die Salzburgerin wurde im Landesklinikum Amstetten behandelt.