Viel Krach als alte Ostertradition. Wenn die Glocken am Gründonnerstag verstummen und „nach Rom fliegen“, dann sind die Ratschenkinder an der Reihe. Mit ihren hölzernen Ratschen erinnern sie an die Gebetszeiten vor der Osternacht. Und das war in der Karwoche auch in den Pfarren des Scheibbser Bezirkes nicht zu überhören.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 23. April 2019 (07:14)