Pehofer wird neuer Bezirkshauptmann-Stellvertreter. Thomas Krenhuber wechselt als Stellvertreter mit 3. April nach Korneuburg. Ihm folgt Christian Pehofer aus Krems.

Erstellt am 29. März 2018 (04:21)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bezirkshauptmann-Stellvertreter Thomas Krenhuber verlässt das Erlauftal Richtung Korneuburg.
Eplinger

Mit Anfang April kommt es in der Scheibbser Bezirkshauptmannschaft zu einem Wechsel. Nach fast sieben Jahren als Bezirkshauptmann-Stellvertreter in Scheibbs wechselt der 44-jährige Thomas Krenhuber mit 3. April als Stellvertreter nach Korneuburg.

„Es ist dies mein zweiter Stellvertreterposten. Den benötige ich, wenn ich die Karriereleiter künftig noch eine Treppe nach oben steigen will“, sagt der St. Pöltner Jurist im NÖN-Gespräch. Auch wenn ihm der Wechsel gar nicht so leicht fällt, denn der Scheibbser Bezirk ist ihm während seiner Amtszeit sehr ans Herz gewachsen. Krenhuber ist seit 2003 im Landesdienst und war vor Scheibbs auf den Bezirkshauptmannschaften Hollabrunn und Lilienfeld tätig.

Mit 4. April wird Krenhubers Posten in Scheibbs schon wieder nachbesetzt. Neuer Stellvertreter von Bezirkshauptmann Johann Seper wird Christian Pehofer, der diese Woche noch als Bereichsleiter für Sicherheit und Ordnung (Polizei und Verkehr) in der Bezirkshauptmannschaft Krems tätig ist.


Mehr dazu