Die Musikanten vom Ötscher-Dorf

Erstellt am 24. Juli 2022 | 06:37
Lesezeit: 3 Min
440_0008_8398078_erl26lackenhof_musikverein_r5_1345_2.jpg
Unter der Leitung von Kapellmeister Ernst Egger spielen die Musiker der Trachtenmusikkapelle Lackenhof im September bei der Eröffnung des neuen Vereinshauses groß auf.
Foto: TMV Lackenhof
Seit 101 Jahren sorgt die Trachtenmusikkapelle in Lackenhof für Unterhaltung. Die Eröffnung des neuen Vereinshauses steht am 17. September an.
Werbung
Anzeige

Die Trachtenmusikkapelle Lackenhof wurde 1921 gegründet. Eine Reihe von hervorragenden Kapellmeistern formte aus den wenigen Bewohnern des kleinen Ötscherdorfes eine angesehene Musikkapelle mit hohem musikalischen Anspruch und Unterhaltungswert. Durch eigene Arrangements und viel Liebe zum Detail lässt der Musikverein Lackenhof Musik zum Leben erwachen. Heute stellt die Trachtenmusikkapelle unter der Leitung von Ernst Egger einen wichtigen Faktor im öffentlichen und kirchlichen Kulturleben dar und ist bei diversen Frühschoppen und Dämmerschoppen gerne gesehen.

Höhepunkte im Veranstaltungsjahr

Weitere Höhepunkte im Veranstaltungsjahr sind neben der Marschmusikwertung und Konzertwertung das über die Bezirksgrenzen hinaus bekannte Lindenkonzert, das Adventkonzert, der Tag der Blasmusik, die Palmweihe und Fronleichnamsprozession, das Erntedankfest und der Jahresausklang. Kleinformationen der Musikkapelle gestalten auch noch zusätzlich mehrere kirchliche Veranstaltungen, wie Messen, Begräbnisse und das Turmblasen. Aus der Musikkapelle formten sich auch einige Kleingruppen. Am bekanntesten sind das „Lackenhofer 3er Blech“ und die „Lackenhofer Buam“.

Der NÖBV veranstaltet jedes zweite Jahr ein landesweites Musikskirennen in Lackenhof, wobei der Musikverein wesentlich dazu beiträgt, dass dieses Rennen überhaupt stattfinden kann. Das gemeinsam mit der Feuerwehr jährlich gestaltete Musik/FF-Fest ist aus dem Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken und ist ein Highlight im Sommer.

Neues Vereinhaus wird im Herbst eröffnet

Eröffnung des neuen Vereinshauses im Herbst 2022 wird dieses Fest im Rahmen der Eröffnung des neuen Vereinshauses am 17. September stattfinden. Die Feuerwehr, der Musikverein und der Skiklub haben hier ein neues Zuhause gefunden und mitunter durch Tausende Arbeitsstunden der Vereinsmitglieder und externen Helfer die Drittelfinanzierung mit Eigenleistung geschafft und diesen Neubau ermöglicht.

„In diesem Zusammenhang schon jetzt ein großer Dank an die Gemeinde, an der Spitze die Frau Bürgermeister, und an die NÖ Landesregierung, welche durch die Finanzierung von je einem Drittel der Kosten und durch entsprechende Förderungen der Vereine die Umsetzung des Projektes erst ermöglicht haben“, betont Obman Karl Leitner. Besonderer Dank gelte auch der Bevölkerung, die durch zahlreiche Geld- und Sachspenden und durch viele Arbeitsleistungen zur erfolgreichen Fertigstellung des Vereinshauses Großes beigetragen hat.

Weiterlesen nach der Werbung