Ortskapelle Gresten: Wunschkonzert mit Niveau

Erstellt am 01. Dezember 2022 | 06:13
Lesezeit: 2 Min
Traditionsgemäß lud der Musikverein der Ortskapelle Gresten zum inzwischen 41. Volkstümlichen Wunschkonzert am Vorabend des ersten Adventsonntags ein.
Werbung

Obfrau Katharina Grabner konnte diesmal in der voll besetzten Kulturschmiede den begeisterten Zuhörern den „Innerberger Dreigesang“ mit Christian Hartl, Raphael Kühberger und Petra Rumpl sowie die Musiker der Ortskapelle unter den Kapellmeistern Martin Grabner und Wolfgang Wieser sowie Kapellmeisterin Maria Fuchsluger vorstellen. In launiger Form vermittelten diesmal Barbara Leichtfried und Andreas Lechner die vielen Wünsche. Anhaltenden Beifall gab es bei den Wunschprogrammstücken „Da Summa is aussi“ des Innerberger Dreigesanges und bei der „Austria Ouverture“ der Musikerinnen und Musiker der Ortskapelle.

Werbung