Lunzer Sieg mit erstem „Bla-Mini-Day“. Lunzer Musikworkshop für Kinder holte 1. Platz beim Blasmusikpreis „Juventus Musik Award“.

Von Claudia Christ. Erstellt am 20. Januar 2021 (05:33)
Jugendreferentin Katrin Lechner stieß mit ihrem Bruder Gerold Huber vor dem Bildschirm im heimischen Wohnzimmer auf den 1. Platz beim „Juventus Musik Award“ an.
privat

Große Freude herrschte am vergangenen Freitag beim Musikverein in Lunz am See. Denn die Idee vom „Bla-Mini-Day“, einem Musikworkshop für Kinder, wurde nun beim „Juventus Music Award“ mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Rückblick: Bei den Jugendreferententreffen der BAG Scheibbs wurde oft thematisiert, wie man Kinder zum Erlernen eines Instrumentes motivieren könnte. Aus diesen Gesprächen heraus entstand 2019 die Idee des „Bla-Mini-Day“, einem Workshop für Kinder aus dem gesamten Bezirk Scheibbs.

Beim vom Musikverein Lunz gemeinsam mit der BAG Scheibbs durchgeführten Projekt wurde in den Osterferien in der Hauptschule Lunz Kindern im Alter von vier bis zehn Jahren auf spielerische Weise die Musik näher gebracht. 87 Kinder aus dem gesamten Bezirk Scheibbs folgten der Einladung. Organisiert und betreut wurde dieser Tag von den Jugendreferenten der Musikvereine im Bezirk.

„Wir sind einfach super stolz und freuen uns, dass unsere Idee diese Auszeichnung erhalten hat“, sagt Katrin Lechner, Jugendreferentin des Musikvereines Lunz. Sie war die treibende Kraft, als es um die Einreichung des Projektes beim „Juventus Music Award“ ging.

„Gemeinsam mit meiner Familie habe ich die spannende Preisverleihung am Freitag via Youtube-Kanal aus dem Blasmusik-Studio in Kärnten in unserem Wohnzimmer verfolgt“, sagt sie. Unter 27 Einsendungen aus ganz Österreich, Südtirol und Liechtenstein ging der hervorragende erste Platz an den Bla-Mini-Day.

Der „Juventus Music-Award“, der Innovationspreis der Österreichischen Blasmusik“, ist ein Würdigungspreis, der an besonders nachhaltige und musikalisch-gemeinschaftlich fördernde Projekte von der Österreichischen Blasmusikjugend vergeben wird.

Auch heuer soll der „Bla-Mini-Day“ im Bezirk Scheibbs wieder stattfinden, wo und wann ist aber noch unklar.