Kabarett beim Aigner am Welttag der Bühnenwirtshäuser. Markus Hauptmann und Martin Mader sorgten mit dem Programm "Ein echter Lehrer geht nicht unter" für beste Unterhaltung beim Bühnenwirt Aigner in Bodensdorf.

Von Karin Maria Heigl. Erstellt am 29. September 2019 (12:59)

In gewohnt lässiger Atmosphäre genossen die zahlreichen Gäste im ausverkauften Kulturhof einen gemütlichen und lustigen Abend. "Das Thema Schule ist ein Dauerbrenner weil zwangsläufig jeder irgendwann einmal damit zu tun hat", sagte Hauptmann selbst im Gespräch mit der NÖN. Bühnenwirt Herbert Aigner freute sich sichtlich über den gelungenen Abend und bedankte sich beim Publikum, bei seinem Team und seinen engagierten Freunden vom Kulturverein KIB8.