Müllinsel am Wieselburger Bahnhofsareal angezündet

In Wieselburg (Bezirk Scheibbs) hat ein 19-Jähriger eine Müllinsel am Bahnhofsareal angezündet.

Erstellt am 11. August 2021 | 10:15
Stundenlanger Einsatz der Feuerwehr
Symbolbild
Foto: APA (Symbolbild)

Der entstandene Schaden beläuft sich nach Polizeiangaben vom Mittwoch auf einen niedrigen fünfstelligen Eurobetrag. Ein Hinweis aus der Bevölkerung brachte die Ermittler letztlich auf die Spur des Mannes aus dem Bezirk Melk. Er gestand die Tat vom 3. August und wird der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt.