Klimaschutz: In Kreisläufen denken

Erstellt am 21. März 2022 | 03:39
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8301854_erl11wbg_seppeisenriegler_c_damienricha.jpg
Sepp Eisenriegler, Gründer des Reparatur- und Servicezentrums R.U.S.Z in Wien.
Foto: Damien Richard
Im Rahmen des Nachhaltigkeitsmonats an der FH Wiener Neustadt dreht sich am Campus Wieselburg alles rund um das Thema Kreislaufwirtschaft.
Werbung

Daniel Raab vom Institut für Nachhaltigkeit lädt am Freitag, 25. März, zur Zukunftswerkstatt. Neben Workshops für die Studierenden gibt es für Interessierte einen Einblick in die Thematik. Ab 18 Uhr kann man vor Ort beim Vortrag von Sepp Eisenriegler, Autor und Gründer des Reparatur- und Servicezentrums R.U.S.Z., mehr über das Thema Kreislaufwirtschaft erfahren. Dabei geht es darum, Produkte und Materialien wieder zu nutzen und Abfälle zu vermeiden.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es Raum für Fragen und Diskussionen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung ist bis 23. März per Mail an daniel.raab@fhwn.ac.at möglich.

Werbung