Covid Fighters am LKH Scheibbs verlängert. Seit drei Monaten steht die Teststation der Covid Fighters vor dem Scheibbser Landesklinikum. Knapp 4.000 Tests für die Landeskliniken Scheibbs und Waidhofen/Ybbs sowie weitere rund 2.000 private Tests haben die Covid Fighters in diesen drei Monaten durchgeführt.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 07. September 2020 (19:05)
erl37sb-covidangels (Medium).JPG
Bei den mobilen Tests im Schloss Ernegg (von links): Boris Fahrnberger, Anita Käfer, Ferenc Ráduly und Sophie Gstettenhofer vom Schloss Ernegg, wo sich die Mitarbeiter seit Mitte Juli regelmäßig testen lassen.
Eplinger

In der Vorwoche wurde der Vertrag mit dem Landesklinikum Scheibbs um weitere drei Monate verlängert. „Es läuft für beide Seiten sehr gut. Daher wird der Testcontainer in Scheibbs stehen bleiben“, freut sich Boris Fahrnberger, Geschäftsführer der Covid Fighters.

"Covid Angels" - mobile Tester unterwegs

Seit der Vorwoche sind nun auch „Covid Angels“ im ganzen Land unterwegs. Diese geschulten Mitarbeiter der Covid Fighters arbeiten auf selbstständiger Basis und testen vor allem in Tourismus- und Gastronomiebetrieben, die ihre Mitarbeiter nach erfolgter Registrierung wöchentlich auf Kosten des Bundes testen lassen können. 

„Unsere mobilen Tester werden von uns eingeschult. Sie wenden die Gurgel-Testmethode an und liefern die Proben dann im Labor in Scheibbs ab. Innerhalb von 24 Stunden erhalten die Gastronomiebetriebe ihre Testergebnisse“, erklärt Doktor Ferenc Ráduly, der medizinische Leiter der Covid Fighters.  

Weitere "Covid Angels" mit Motorrad oder auch Auto werden übrigens noch gesucht . Die Koordination der Covid Angels hat Anita Käfer übernommen. (Infos: https://www.covidfighters.com/angels/)

"Wollen Sicherheit für unsere Mitarbeiter und unsere Gäste"

„Die Tests sind für uns als Betrieb, für unsere Mitarbeiter, aber vor allem für unsere Gäste ein Sicherheitspolster. Wir testen wöchentlich seit Mitte Juli. Bislang waren alle Tests negativ, aber selbst wenn wirklich ein positiver Test dabei wäre, kann man schnell reagieren. So können wir mit Sicherheit behaupten, dass wir ein Covid-freier Betrieb sind“, schildert Anna Weidenhöfer, Leiterin des Schloss Ernegg. 

Mostviertel Tourismus-Geschäftsführer Andreas Purt hofft, dass viele Tourismus- und Gastronomiebetriebe dem Beispiel vom Schloss Ernegg folgen: „Wir empfehlen es allen. Es ist eine Sache der Sicherheit.“ 

Bezirk ist covid-frei

Übrigens: Der Scheibbser Bezirk ist seit Ende August bislang wieder ohne aktuellen Covid-19-Fall. "Es gibt derzeit zwar einige Absonderungen, aber keinen aktuellen Krankheitsfall bei uns im Bezirk", erklärt Bezirkshauptmann Johann Seper am Montag auf Anfrage der NÖN.