FF Purgstall musste Frau nach Unfall aus Fahrzeug befreien

Erstellt am 25. Februar 2022 | 10:51
Lesezeit: 2 Min
Zu einem Verkehrsunfall auf einer Kreuzung der B25 eilte die Freiwillige Feuerwehr Purgstall am Freitagvormittag gegen 9 Uhr.
Werbung
Anzeige

Auf der B25-Kreuzung Richtung Oberndorf waren zwei Fahrzeuge miteinander kollidiert. Laut einer Aussendung der Plattform "Doku-NÖ.at" stellte die Feuerwehr bei ihrem Eintreffen fest, dass eine Person noch im Fahrzeug eingeschlossen war.

Unverzüglich begannen die Florianis die Menschenrettung mit hydraulischem Rettungsgerät. "Mittels Spreitzer konnte die Beifahrertüre geöffnet und anschließend die Dame dem Rettungsdienst übergeben werden", so die "Doku-NÖ". 

Nach polizeilicher Freigabe entfernte die FF Purgstall eines der beiden Unfallfahrzeuge und reinigte die Fahrbahn; das zweite beteiligte Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.

Werbung