Was wurde aus der Chemie-Spezialistin?

2017 war sie die beste Chemie-Schülerin Niederösterreichs: Daniela Tomasetig aus St. Georgen.

Erstellt am 14. August 2021 | 05:50
440_0008_8147104_erl31wwadaniela_tomasetig_privat.jpg
holte 2017 den Landessieg bei der Chemieolympiade.
Foto: privat

Die damalige Schülerin des Francisco Josephinum setzte sich bei der Chemieolympiade gegen 77 andere Teilnehmer durch und holte sich den Landessieg. Danach ging es für das Chemie-Talent weiter zum Bundesbewerb, wo sie mit dem sechsten Platz nur knapp die Qualifikation für den internationalen Bewerb verpasste.

Ihrer Leidenschaft ist sie auch nach dem Matura-Abschluss im Jahr 2018 treu geblieben. Heute wohnt Daniela Tomasetig in Wien und studiert Technische Chemie an der TU. Nebenbei arbeitet sie zurzeit auch als studentische Mitarbeiterin. Nach ihrem Bachelor-Abschluss möchte sie mit dem Masterstudium fortsetzen.