Das Buch von Karl Teufel spricht Bände. Autor bringt amüsante Geschichte über „seine“ Lackenhofner.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 11. Juli 2020 (05:43)
Der Bildband ist um 35 Euro in der Sparkasse Gaming erhältlich. Infos bei Karl Teufel:07480/52580
Gloser

Einst war Karl Teufel ein eifriger Ministrant in Scheibbs, später Zimmerlehrling und schließlich selbstständiger Zimmermeister in Lackenhof. In seinem großformatigen Bildband mit 230 Seiten schildert er in über 100 amüsanten Kurzgeschichten zumeist Erlebnisse mit Leuten aus dem Ötscherdorf.

Es zeigt aber auch den Autor als Familienvater, Schuhplattler, Gründer des Privatmuseums über das alte Handwerk. „Ein Leben mit viel Freude“ steht auf dem Titel. Leser werden garantiert ebenso viel Freude haben.