Besonderes Hochzeitskleid von Verkäuferin aus Scheibbs

Erstellt am 22. Februar 2022 | 16:45
Lesezeit: 3 Min
Symbolbild Hochzeit Hochzeitskleid
Symbolbild
Foto: Kusmartsev Volodymyr, Shutterstock.com
Über 21.000 Hochzeitskleider suchen auf „willhaben“ eine neue Besitzerin. Ein ganz besonderes Kleid stammt dabei von einer Verkäuferin aus Scheibbs.
Werbung

Neben klassischen Anproben in Brautmodengeschäften ist auch Österreichs größter digitaler Marktplatz „willhaben“ eine beliebte Anlaufstelle für zukünftige Bräute.

Lockdowns und strenge Corona-Maßnahmen sorgten in den letzten Jahren für nur wenig Partystimmung und Hochzeiten. Das spürte auch der Online-Anbieter. In der Pandemiezeit gingen die Anzeigensuchen nach Brautkleidern und weiteren Hochzeitsartikeln spürbar zurück.

„Österreich traut sich wieder“

So lautet jetzt allerdings das positive Fazit von willhaben bezüglich des Brautkleidverkaufes. Das neue Jahr lässt mit einzigartigen Daten wie dem 20.02.2022 oder dem 22.02.2022 zusätzlich Hochzeitsstimmung bei zahlreichen Brautpaaren aufkommen. Das Interesse an Produkten rund um das Thema Heiraten erreichte im Jänner 2022 ein neues Rekordhoch.  So wurde in den ersten fünf Kalenderwochen dieses Jahres 33 Prozent häufiger nach „Hochzeitskleid“ gesucht als im Vergleichszeitraum des Vorjahres und ganze 46 Prozent mehr als noch im Jahr 2020. Ebenso stieg die Suche nach der passenden Hochzeitsdeko gegenüber 2021 auf ein Allzeithoch an.

Besonders beliebt sind nach wie vor Hochzeitskleider im „Boho“- und „Vintage“-Stil. Doch auch österreichische Tradition, in Form von Tracht, kommt bei zahlreichen Bräuten nicht zu kurz, was die Stichwortsuchen auf willhaben verdeutlichen. Stärker als je zuvor ist der Trend der einzigartigen „Hochzeitsdirndl“. Diese erleben mit einer dreimal höheren Nachfrage als in den Vorjahren einen regelrechten Boom.  Ebenso bei der Wahl der Farbe ihres Traumkleides bleiben die Bräute traditionell: Ganz klassisch setzte sich hier Weiß als die beliebteste Farbe durch. Doch auch extravagante Elemente wie zum Beispiel Swarovski-Steine oder aber auch Tattoo-Spitze sind beliebte Details auf Hochzeitskleidern.

Ein besonderes Schmuckstück am willhaben-Marktplatz findet sich in Scheibbs. Swarovski Steine sind ein Element, welches das Hochzeitsdirndl einer Verkäuferin aus Scheibbs zum Strahlen bringt. Ebenso besticht das Brautkleid der Marke „Krüger“ vom Modehaus Steinecker (Größe bis 34) durch eine Schmuckkette mit Perlen und Glasanhängern an der Schürze sowie schlichten Farbakzenten in Rosa. Ihr Traumkleid verkauft die Braut nur „schweren Herzens“, wie sie verrät. Nun freut sich das einzigartige Brautdirndl auf einen weiteren großen Auftritt auf einer Märchenhochzeit. Der Verkaufspreis liegt übrigens bei 350 Euro.

Weitere besonders schöne Stücke auf dem Marktplatz:

Dieses romantische Designer-Brautkleid von Kaviar Gauche „Flirty Daisy“ verführt zum Träumen: 
https://www.ots.at/redirect/willhaben190

Ein wunderschönes Boho-Brautkleid wird in Wien angeboten: 
https://www.ots.at/redirect/willhaben191

Dieses ungetragene Prinzessinnen-Brautkleid sucht in Tulln seine Märchenhochzeit: 
https://www.ots.at/redirect/willhaben192

Fair, vegan und wunderschön – das „Iris“ Brautkleid der New Yorker Designerin Alexandra Grecco wird in Wien angeboten:
https://www.ots.at/redirect/willhaben193

Für eine Hochzeit mit dem gewissen Extra, sucht dieses einzigartige „Gatsby“-Hochzeitskleid in Salzburg die passende Braut:
https://www.ots.at/redirect/willhaben194

Ein Krüger-Brautdirndl mit Swarovski-Elementen freut sich in Scheibbs in Niederösterreich auf einen weiteren großen Auftritt
https://www.ots.at/redirect/willhaben195

Werbung