Alle lieben dieses Eis in Scheibbs. Konditorei Reschinsky in Scheibbs landet bei Falstaff- Bewertung der besten Eissalons in Niederösterreich auf Platz vier.

Von Karin Katona. Erstellt am 23. Juli 2021 (06:17)
440_0008_8128115_erl29sb_reschinsky.jpg
Die Konditorei Reschinsky ist ein Familienbetrieb. Sohn Florian hat Papa Heribert das Eismachen schon abgenommen. Anita Reschinsky ist im Verkauf tätig. Das Eis wird täglich frisch gemacht.
NÖN Archiv, NÖN Archiv

Was die Gäste, die an heißen Tagen vor der Eisvitrine in der Konditorei Reschinsky in Scheibbs Schlange stehen, schon längst wissen, ist nun offiziell bestätigt. In der Falstaff Bewertung der beliebtesten Eissalons Niederösterreichs belegt Reschinsky den vierten Platz.

„Am wichtigsten ist uns die Zufriedenheit unserer Gäste.“
Anita Reschinsky

„Natürlich freuen wir uns sehr“, sagt Chefin Anita Reschinsky. „Aber am wichtigsten ist uns die Zufriedenheit unserer Gäste.“ Zwei Kriterien werden besonders hoch gehalten: Frische und Qualität der Zutaten. „Bei uns wird man kein Eis vom Vortag finden“, sagt Anita Reschinsky. „Das Eis wird jeden Tag frisch gemacht. Daher kann es schon einmal sein, dass eine beliebte Sorte aus ist. Dafür gibt es sie am nächsten Tag wieder ganz frisch.“ Mit den besten Zutaten, wie etwa viel frischem Zitronen- und Orangensaft oder eigens angebauten Bio-Erdbeeren.

Platz ist in der Eisproduktion immer wieder aber auch für Sorten-Experimente. „No Name“ ist eine Kreation mit Karamell und Erdnüssen, die von Tag eins an extrem beliebt war. „Da das Eis noch keinen Namen hatte, hat eine Dame dann gesagt, dann nennen Sie es halt ‚No Name‘“, erzählt die Chefin lachend. „Und dabei ist es dann auch geblieben.“