Erfolgreiche Suche nach verirrtem Wanderer am Dürrenstein. Einen guten Ausgang hat eine Suchaktion der Bergrettung Lackenhof und Lunz am See am Samstag im Dürrensteingebiet genommen:

Erstellt am 31. Juli 2011 (10:49)
NOEN
Gegen 22:00 Uhr wurde der vermisste Wanderer unverletzt gefunden. Bei der Bergung herrschten sehr schlechte Sicht und stürmisches Wetter. Selbst die erfahrenen Bergretter konnten sich der Aussendung zufolge zum Teil nur mit GPS und Funkkontakt mit ihrer Zentrale in Lunz orientieren.

Am späten Nachmittag hatte eine 13-köpfige Gruppe von Wanderern den 70-jährigen Mann aus den Augen verloren. Nachdem er nicht auf der Ybbstaler Hütte angekommen war und eine erste Suche durch die Hüttenwirtin negativ verlief, wurde Gebietsalarm ausgelöst. 18 Bergretter und eine alpine Einsatzgruppe der Polizei begaben sich mit insgesamt drei Hunden auf die Suche, die zwischen dem Dürrensteingipfel und dem Kleinen Dürrenstein erfolgreich endete.