Jubel über Ferienbilanz am Hochkar und Ötscher . Die letzte Woche der Weihnachtsferien bescherte NÖ größtem Skiresort Traumbedingungen. Darüber freuen konnte sich vor allem das Hochkar, der herrliche Sonnenschein und die Top-Pistenbedingungen sorgten für einen regelrechten Ansturm an Wintersportlern. In Lackenhof am Ötscher gibt es derzeit immer noch eingeschränkten Betrieb, dennoch kann in beiden Skigebieten gemeinsam ein Plus von 12% verzeichnet werden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 08. Januar 2020 (12:24)
Die Weihnachtsferien brachten Traumbedingungen für NÖ größtes Skiresort.
Ludwig Fahrnberger

„Alle Wintersportler am Hochkar können sich an Top-Bedingungen erfreuen: dem Neuschnee um die Weihnachtsfeiertage folgte viel Sonnenschein bei hervorragenden Pistenbedingungen. Am Ötscher fahren wir aufgrund der aktuellen Wettersituation immer noch mit Teilbetrieb. Hier hoffen wir auf niedrige Temperaturen und Neuschnee, um bald die restlichen Liftanlagen in Betrieb nehmen zu können“, so Andreas Buder, Geschäftsführer der Ötscherlifte und Prokurist der Hochkar Bergbahnen.

Das Hochkar konnte sich in den Weihnachtsferien über viele Sonnentage mit perfekten Pistenbedingungen freuen. Der besucherstärkste Tag war der 3. Jänner 2020 mit 4.600 Gästen. In Lackenhof war der 2. Jänner mit 1.500 Gästen der bisher stärkste Tag und das, obwohl bis jetzt nur ein Teilbetrieb der Lifte möglich ist. Die Anzahl der Wintersportler liegt insgesamt um 12% über dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

„Ausschlaggebend für uns ist, dass das Hochkar als Leitbetrieb in der Region seine Aufgabe vollends erfüllen konnte und seine wichtige Rolle in der Wertschöpfungskette der heimischen Tourismuswirtschaft funktioniert“, so Andreas Buder. Mittlerweile sind 18% der Gäste in NÖ größtem Skiresort Mehrtagesgäste. Den größten Teil der Wintersportler am Hochkar und am Ötscher machen immer noch die Tagesgäste mit 62% aus. Immerhin 19% der Gäste nutzen Saisonkarten.

Akutelle Schneelage und Informationen

Am Hochkar liegen derzeit 70 Zentimeter Schnee am Berg und 40 Zentimeter im Tal, am Ötscher 40 Zentimeter am Berg und 25 Zentimeter im Tal. Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen sind auf den Websites www.oetscher.at und www.hochkar.com sowie auf Facebook unter http://www.facebook.com/oetscher/ bzw. http://www.facebook.com/hochkar/ ersichtlich.