Bezirk Scheibbs: Flüchtiger Unfalllenker ausgeforscht

Ein verlorener Ausweis wurde einem 19-jährigen Reinsberger nach einem Unfall mit Fahrerflucht in Scheibbs zum Verhängnis. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Erstellt am 10. August 2021 | 13:50

Auto gegen Baum lautete die Einsatzmeldung für die FF Scheibbs am Dienstag der Vorwoche um 1.45 Uhr. Vom Autolenker fehlte allerdings jede Spur

Die Polizei entdeckte im Leihauto eines Autohauses aus dem Bezirk Melk allerdings einen Ausweis, den der flüchtige Fahrer in der Eile verloren haben dürfte und konnte diesen so  ausfindig machen. 

Wie es genau zum Unfall gekommen ist, ist noch Sache der Ermittlungen. Der Lenker, ein 19-jähriger Reinsberger, muss auf alle Fälle mit einer Anzeige rechnen, da er den Unfallort verlassen hat.