Tödlicher Verkehrsunfall bei Oberndorf an der Melk

Erstellt am 12. März 2022 | 09:07
Lesezeit: 2 Min
Ein 19-jähriger Niederösterreicher ist am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall bei Oberndorf an der Melk (Bezirk Scheibbs) ums Leben gekommen.
Werbung

Der junge Mann saß am Beifahrersitz, als der 21-jährige Lenker das Fahrzeug nach links verriss und auf dem Bankett ins Schleudern kam. Der Pkw überschlug sich mehrmals. Dabei wurde der 19-Jährige nach dem Wagen schleudert, berichtete die Polizei.

Der junge Niederösterreicher erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort starb. Der Lenker wurde verletzt ins Krankenhaus nach Amstetten gebracht.

Werbung