Erstkommunion in der Pfarre Wieselburg. Voller Freude und in sehr feierlichem Rahmen empfingen die Kinder der Volksschule Wieselburg am vorigen Samstag die Hl. Erstkommunion.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 10. Mai 2021 (16:41)

Die insgesamt 53 Zweitklässler hatten sich mit Religionslehrerin Maria Dorrer gewissenhaft vorbereitet und sich schon sehr auf diesen großen Tag gefreut. Dieser Freude konnte auch die Einhaltung der Corona-Vorschriften in der Pfarrkirche keinen Abbruch tun. 

"Juppidu, Gott liebt Dich“, hieß es gleich im Refrain des Liedes, das, der eigens gegründete Lehrerinnenchor - bestehend aus Angelika Sautner, Julia Jungwirth, Corina Aigner und Katharina Rabl - zur Eröffnung des Gottesdienstes sang.

Die wunderschöne und fröhliche Gestaltung trug ebenso zum Gelingen der Feier bei, wie die ermutigenden Worte von Pfarrer Daniel Kostrzycki. Der strahlende Sonnenschein tat sein übriges und anstelle der traditionellen Agape, bekamen die Kinder eine vorbereitete kleine Jause mit auf den Weg.