Wieder eine neue Gründerin in Purgstall. Hannelore Wurzenberger eröffnet in Purgstall ein Lokal für Wildspezialitäten und Wein, unterstützt von „Gründung findet Stadt“.

Von Karin Katona. Erstellt am 07. Mai 2021 (05:05)
Gründerticket vergeben (von links): Raiba-Bankstellenleiter Reinhard Steinwander, Josef Fuchs, Bürgermeister Harald Riemer, Dietmar Gindl, Christian Müller, Hannelore Wurzenberger und Vizebürgermeister Erik Hofreiter.
Gemeinde, Gemeinde

Die Marktgemeinde Purgstall hat am vergangenen Donnerstag ihr erstes Bonus-Ticket im Rahmen des Projekts „Gründung findet Stadt“ vergeben: Hannelore Wurzenberger wird den Ortskern mit ihrer Geschäftsidee „Hannelore’s Wild und Wein Lokal“ bereichern. Insgesamt profitieren nun bereits 26 Gründerinnen und Gründer vom 2019 gestarteten LEADER-Projekt „Gründung findet Stadt – Eine Initiative der Eisenstraße NÖ“.

Das Ergebnis bei der Purgstaller Jurysitzung war eindeutig und somit konnte Hannelore Wurzenberger in das LEADER-Projekt aufgenommen werden. Neben dem Verkauf von regionalen Wild- und Fischspezialitäten wird es eine Vinothek sowie die Möglichkeit für kulinarischen Genuss vor Ort geben. Die Eröffnung des Lokals ist für Anfang August geplant.

Die Bewerbung für weitere Bonus-Gründertickets für die Belebung eines Leerstandes in Purgstall ist bis Juni auf www.gruendungfindetstadt.at oder bei Projektleiterin Bettina Rehwald unter 0664/2660014 möglich.