"hiesige&dosige" 2022: Weltmusik im Schlosspark Wieselburg

Aktualisiert am 08. August 2022 | 09:31
Lesezeit: 4 Min
Nach zweijähriger Pause ist „hiesige & dosige“ in voller Lautstärke zurück. Wir haben die Fotos und einen Nachbericht!
Werbung

Am vergangenen Freitag und Samstag fand nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause das 21. „hiesige & dosige“ des Kulturvereins „halle2“ wieder im Schlosspark in Wieselburg statt.

Das Ziel, die Musik als gemeinsame Sprache, die uns verbindet zu nutzen, ist durch das Weltmusik-Festival wie auch bei den letzten Malen erreicht worden. „Das Verbindende haben wir noch nie so sehr wie jetzt gebraucht. Danke, dass ihr diesen Spirit von hiesige&dosige seit so vielen Jahren unterstützt“, sagt Hubert Seiringer, das Mastermind der Veranstaltung bei seiner Moderation mit Theres Rathmanner.

An beiden Abenden begeisterte das Line Up mit insgesamt acht Bands das Publikum. Jede der Musikgruppen hatte seinen individuellen Style, wodurch den Zuschauerinnen und Zuschauer nie langweilig wurde und für jeden Geschmack etwas dabei war.

Doch eines hatten die Bands alle gemeinsam: Kein Tanzbein konnte still stehen und gute Laune fehlte bei keinem Auftritt.

Auch kulinarisch war für eine vielfältige Auswahl gesorgt. Egal ob japanische Snacks von „Midoris Mobile Cooking“ oder vegane Tacos von „Wrenkh“, für jeden Geschmack war etwas dabei. Die Weinbar, die „Schank“ und die Bierbars sowie die neue VUX-Coctailbar sorgten für reichliche Getränkeauswahl.

Werbung