Lemo-Absage schmerzt Scheibbser Florianis

Erstellt am 19. Juli 2022 | 08:53
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8418178_erl29sbmagdalenenfest_2022_banner.jpg
Am Freitag freuten sich Markus Zulehner und Hannah Frosch (hinten) gemeinsam mit Philipp Schagerl („The Most Comapny“) und Philipp Pflügl alias „DJ Zeus“ (vorne) noch auf das Lemo-Konzert beim Magdalenenfest. Am Montag kam dann die bittere Absage des Open Air-Acts. Jetzt findet das Magdalenenfest traditionell nur am Samstag und Sonntag statt.
Foto: FF Scheibbs
Corona-Fall im Lemo-Tross. Open Air-Konzert abgesagt. Magdalenenfest nur an zwei Tagen.
Werbung

Die Vorbereitungsarbeiten liefen auf Hochtouren. Nach zweijähriger Pause sollte das Magdalenenfest ein lautes Comeback. Denn erstmals wollte die Feuerwehr Scheibbs bei ihrem Fest am Freitag ein Open-Air-Konzert veranstalten. Haupt-Act dabei sollte Austropop-Künstler Lemo („So wie du bist“, „Der Himmel über Wien“) sein. Auch „The Most Company“ und „DJ Zeus“ standen in den Startlöchern. Doch am Montag kam die bittere Absage.

„Ein Mitglied des Lemo-Trosses ist an Corona erkrankt, weshalb alle Konzerte von ihm diese Woche abgesagt werden mussten“, verlautbarte FF-Sprecher Philipp Pflügl am Montag. So bleibt das Magdalenenfest zweitägig mit Bieranstich um 20 Uhr und den Ötscherbären am Samstag sowie Frühschoppen mit der Stadtkapelle Scheibbs am Sonntag – natürlich bei freiem Eintritt.

Werbung