„Wertvoller Partner für marktgerechte Ausbildung“. E-Commerce Studiengang in Wieselburg kooperiert mit „A-Commerce“.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 08. Juli 2019 (09:45)
FHWN
Mit „A-Commerce“ holt sich der Fachhochschul-Campus Wieselburg einen wichtigen Partner ins Boot.

„So viel Praxis wie möglich“ – unter diesem Motto startete 2016 der Masterstudiengang E-Commerce am Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt und machte sich schon nach vier Semestern mit den ersten Absolventen am Markt zur Expertenschmiede in der Branche. Kooperationen mit der Wirtschaft und daraus resultierende Unternehmensprojekte für die Studierenden gewähren den hohen Praxisbezug.

Nach der Kooperation mit dem österreichischen Handelsverband folgt nun eine weitere enge Zusammenarbeit. „Mit A-Commerce haben wir ab sofort einen zweiten wertvollen Partner für die marktgerechte Ausbildung unserer Studierenden an Bord“, freut sich Studiengangsleiter Rainer Neuwirth. „Mit dem Zugang zu unserem einzigartigen Netzwerk wollen wir dazu beitragen, dass Unternehmen auf bestmöglich ausgebildete Mitarbeiter zählen können“, ergänzt Stephan Grad, Geschäftsführer des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen A-Commerce.

Denn, so weiß Grad, qualifizierte Mitarbeiter seien die Basis, um im internationalen Markt nicht nur mitzuhalten, sondern diesen nach den eigenen Spielregeln zu gestalten. „E-Commerce ist ein globales Geschäft“, bestätigt Rainer Neuwirth: „Jedes Unternehmen braucht seine individuelle Onlinestrategie und alle brauchen Mitarbeiter, die das Know-how mitbringen, um die künftigen Herausforderungen – Stichwort Digitalisierung – zu meistern.“