SOKO-Donau-Team sucht Komparsen. Von 13. bis 19. Juni ist Lunz am See Schauplatz der Dreharbeiten einer Folge von Soko Donau. Anfang Juni gibt‘s zwei Casting-Termine.

Erstellt am 26. Mai 2018 (04:59)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
In Krems auf Verbrecherjagd: das Soko-Donau-Team mit Stefan Jürgens und Neuzugang Michael Steinocher, Nachfolger von Gregor Seberg.
Johann Lechner

Auf der Tür der Lunzer Pfarrkirche hängt eine Todesliste. Sie wird belächelt, bis zwei Personen von dieser Liste bei Mordanschlägen mit Glück gerade noch davonkommen. Und dann wird der Bürgermeister ermordet.

Das ist das Ausgangsplot für die Folge „Die Todesliste“ der erfolgreichen ORF-TV-Serie Soko Donau mit Stefan Jürgens, Lilian Klebow und Michael Steinacher in den Hauptrollen, die von 13. bis 19. Juni von der Produktionsfirma Satel Film in Lunz am See und der Region gedreht wird.

zVg

Für diese Produktion werden jetzt Komparsen gesucht. Von Babys zwischen ein und zwölf Monaten bis hin zu Männern und Frauen zwischen 15 und 60 Jahren, die unter anderem als Polizisten, Kriminalbeamte oder auch Spurensicherer mitwirken möchten. Dazu gibt es am 1. und 2. Juni (Freitag 12 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 17 Uhr) ein Casting im Lunzer Amonhaus. Voranmeldung ist keine nötig.

Infos: Extras Besetzungsagentur GmbH, 01/8892991.