„Fit-Aktiv“: Heidi Sykora drehte am Lunzer See

Erstellt am 26. Juni 2022 | 04:27
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8391828_erl25lunz_fitaktiv20220614_183303.jpg
Heidis motivierte Mitturner am Lunzer Platzl waren Ruderweltmeister Christoph Schmölzer sowie die Lunzer Annika Heigl und Brigitte Leichtfried.
Foto: Maria Seis
Die Fitnessexpertin aus Göstling kam in der Vorwoche für fünf neue Folgen der ORF-Sendung an den Lunzer See.
Werbung
Anzeige

Täglich ab 8.30 Uhr turnt sie gemeinsam mit prominenten Gästen im Magazin „Fit Aktiv für Junggebliebenen“ in ORF Sport+. Für den Dreh der neuen Folgen kam Sportwissenschaftlerin Heidi Sykora nach Lunz am See. Die Idee, unweit ihres Wohnortes Göstling zu drehen, kam von ihrer langjährigen Freundin und Gemeindemitarbeiterin Maria Seis, die den Dreh auch bildlich dokumentiert.

Insgesamt fünf Folgen wurden innerhalb nur eines Tages auf der Seebühne, im Seebad, Haus der Wildnis und am Lunzer Platzl abgedreht. „Es war ein ganz besonders netter Dreh, das Wetter hat zudem perfekt mitgespielt. Vielen Dank auch an meine Mitturner aus Lunz“, zeigt sich Sykora zufrieden. Sie wird demnächst auch ihr erstes Buch, eine praktische Übungsfibel, veröffentlichen. Zu sehen sind die neuen Folgen bereits ab 27. Juni.

Werbung