Fischer-Training auf grüner Wiese in Purgstall

Erstellt am 05. Juni 2022 | 06:55
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8371344_erl22pgs_fliegenfischer_3.jpg
Bürgermeister Harald Riemer begrüßte die 31 Teilnehmer und neun Instruktoren sowie das Organisatorenteam des 24. Internationalen Fliegenfischerkurses an der Erlauf bei Stock. Stargast: Weltmeisterin Glenda Powell aus Irland.
Foto: Karin Katona
Internationales Fliegenfischer-Treffen in Stock: Anteil der weiblichen Fischer steigt.
Werbung
Anzeige

Seit 24 Jahren treffen sich auf Einladung der Österreichischen Fischereigesellschaft Fliegenfischer aus aller Welt zu einem Trainingskurs an der Erlauf in Stock.

Trainiert wird drei Tage lang auf der grünen Wiese am Fluss. „31 Teilnehmer sind heuer gekommen, 12 davon Frauen“, berichtet Initiator und Ehrenpräsident Peter Benesch. Eine Instruktorin und acht Instruktoren standen den Teilnehmern zur Seite. Mit Glenda Powell aus Irland war sogar ein richtiger Star im Trainer-Team: Sie ist Weltmeisterin im Zweihand-Weitwurf und organisiert in ihrer Heimat Coachings, Workshops und Touren zum Thema Fischen.

„Nicht zuletzt durch Vorbilder wie Glenda wird der Frauenanteil unter den Fischern von Jahr zu Jahr mehr“, freut sich Peter Benesch. Vor vier Jahren wurden von Schirmherrin Ramona Hany die österreichischen „Fishing Ladies“ gegründet, die regelmäßige Treffen abhalten und sich regen Zuspruchs erfreuen.

Im kommenden Jahr feiern die Fliegenfischer-Treffen in Purgstall ihr 25-jähriges Jubiläum. „Der ruhige Ort mit der großen Wiese hier ist ideal“, schwärmt Peter Benesch. „Und auch die Reviere in der Umgebung sind wunderschön, sodass die Fischer in der Freizeit noch die interessanten Reviere der Großen Erlauf oder den Fischersteig in der Erlaufschlucht erkunden können.“

Werbung