Schwerverletzter Landwirt ins Krankenhaus geflogen

In Kurzeck nähe Siebenhütten (Gemeinde Göstling) wurde ein 54-jähriger Landwirt bei Holzschägerungsarbeiten schwer verletzt.

Erstellt am 27. April 2018 | 09:18
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Wieder Forstunfall in Göstling
Foto: zVg, Matthias Hirner

Der Verletzte musste nach der medizinischen Erstversorgung von der Bergrettung Göstling und der Alpinen Einsatzgruppe Lunz aus dem unwegsamen Gelände zu einer nahe gelegenen Forststraße transportiert werden. Von dort konnte er mit dem Christophorus 15 ins Krankenhaus geflogen werden.

Wieder Forstunfall in Göstling
Foto: zVg, Matthias Hirner