Neues Feuerwehrhaus in Oberndorf/Melk: Das große Übersiedeln

Erstellt am 27. April 2022 | 04:54
Lesezeit: 6 Min
Gleichenfest im neuen Haus für die vielen Helfer beim Bau des neuen Hauses.
Werbung

In einer Rekordzeit von eineinhalb Jahren wurde das neue Feuerwehrhaus in Oberndorf gebaut. Jetzt durften die Florianis ihr neues Haus endlich beziehen und mit einer Gleichenfeier auch all jenen danken, die beim Bau Hand angelegt haben. Denn unzählige freiwillige Arbeitsstunden mussten investiert werden, um das Projekt zu verwirklichen. Endlich genug Platz für Ausrüstung und Geräte – darüber freut sich auch das Kommando. „Besonders glücklich sind wir auch über die neuen sanitären Anlagen“, sagt Kommandant-Stellvertreter Bernhard Hörhan. Getrennte Ankleiden für Damen und Herren sowie Duschen sind nun kein Luxus mehr.

Die Einweihung soll am 12. Juni zur Feier des 150-jährigen Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Oberndorf stattfinden. Dann können die Florianis stolz ihr neues Haus herzeigen.

Werbung