Ein Saal voller Ehrengäste in Purgstall

Erstellt am 03. Mai 2022 | 14:02
Lesezeit: 2 Min
Gemeinde holte Bürger für besondere Leistungen vor den Vorhang.
Werbung

Normalerweise platziert man Ehrengäste in der ersten Reihe. Beim Frühjahrsempfang der Marktgemeinde am vergangenen Donnerstagabend war der ganz Saal voll von Ehrengästen: Denn die Gemeinde bedankte sich mit Ehrungen bei den Bürgern, die sich durch besondere Leistungen für die Allgemeinheit hervorgetan hatten. Sei es als Feuerwehrmann, Musikant, Arzt, Bücherdorf-Mitarbeiter, Gemeinderat oder gar Lebensretter – jeder der Menschen, die aus den Händen von Bürgermeister Harald Riemer und Landeshauptfrau-Stellvetreter Stephan Pernkopf eine Ehrung empfing, hatte direkt oder indirekt dazu beigetragen, das Leben für seine Mitmenschen besser zu machen.

Pernkopf wies daher auch in seiner Rede auf den Wert dieses Einsatzes hin: „Vertrauen und Zusammenhalt sind die Werte, auf die wir uns auch in schwierigen Zeiten verlasen können. Die Menschen, die wir heute vor den Vorhang holen, verkörpern diese Werte.“

In der Gemeinde ist in jüngster Zeit viel geschehen

In Purgstall habe sich in den vergangenen Jahren viel verändert, vieles sei geschafft und geschaffen worden: „Ihr habt ein Ortszentrum, um das viele euch beneiden, medizinische Versorgung, die ihresgleichen sucht, das sind beachtliche Leistungen“, sagte der Landeshauptfrau-Stellvertreter.

Auch Vizebürgermeister Erik Hofreiter äußerte sich zufrieden über die Projekte der jüngsten Zeit: „Das neue Feuerwehrhaus Feichsen und die neue Tribüne am Sportplatz sind seit einiger Zeit angestanden und konnten nun endlich verwirklicht werden.“ Gemeinsam mit der Pfarre habe man den Kirchenplatz neu gestaltet. Die Begegnungszone und die Schulgasse samt Schulfreiraum werten den Ort weiter auf.

Besonders stolz ist man aber auf das Leuchtturmprojekt Primärversorgungszentrum, für das auch die Ärzte Thomas Bandur und Leopold Auer mit einer silbernen Ehrennadel gewürdigt wurden. Letzterer wurde kurz später zu seiner eigenen Verwunderung noch einmal aufgerufen: Er erhielt, ebenso wie Musikschuldirektor und Musikvereins-Kapellmeister Anton Sauprügl, die Goldene Ehrenmedaille der Marktgemeinde.

Werbung