Wieselburg , Wieselburg-Land

Erstellt am 18. Januar 2017, 09:12

von Redaktion noen.at

FF Wieselburg half Schneeräumfahrzeug und Milchwagen. Gleich mehrere Fahrzeugbergungen forderten die Florianijünger in Wieselburg (Bezirk Scheibbs) von Sonntag bis Dienstag. Vier Lkw und ein Auto musste man aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse aus ihrer misslichen Lage befreien.

Den Anfang der Einsätze machte am Sonntagabend ein Schneeräumfahrzeug bei Holzhäuseln (Wieselburg-Land), das trotz teilweiser Schneeketten hängengeblieben war und von den Feuerwehrkräften befreit wurde.

Am Montagmorgen kam ein Milchsammelwagen in Kaswinkel von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben, am Montagabend konnte dann ein Lkw in Marbach auf der glatten Fahrbahn weder vor noch zurück.

Am Dienstagvormittag rutschte (wiederum in Holzhäuseln) ein Spediteur auf der glatten Fahrbahn in den Graben; am selben Tag missachtete ein Pkw-Lenker laut einer Aussendung der Feuerwehr Wieselburg in Bauxberg die Wintersperre, weshalb die Florianis ausrückten.

Alle Fahrzeuge konnten dank schonender Bergung duch die Wehr ihre Fahrt unbeschädigt fortsetzen.