Gaming

Erstellt am 07. August 2018, 17:40

von APA Red

38-Jähriger bei Forstarbeiten verletzt. Ein rumänischer Staatsbürger aus dem Bezirk Scheibbs ist Dienstagfrüh bei Forstarbeiten in Gaming verletzt worden.

Shutterstock/Dmitry Kalinovsky

Der 38-Jährige geriet mit einem Bein zwischen zwei Holzstämme und wurde eingeklemmt, berichtete die Polizei Niederösterreich.

Der Unfall ereignete sich beim Zusammenschieben von Stämmen mithilfe eines Traktors. Der Arbeitskollege (49) schnitt umgehend mit einer Kettensäge einen Baumstamm durch, um den Mann zu befreien, leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte.

Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 15 in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.