Motorradlenker verletzte sich bei Sturz schwer

Bei einem Motorradsturz ist ein 38-Jähriger am Sonntagnachmittag in Gaming (Bezirk Scheibbs) schwer verletzt worden.

Erstellt am 05. Oktober 2020 | 08:23
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
motorradfahrer motorrad symbolbild
Foto: shutterstock.com/Andrey Armyagov

Der Mann aus dem Bezirk Baden war in einer dreiköpfigen Biker-Gruppe unterwegs gewesen und Polizeiangaben zufolge gegen eine Brückenbegrenzung geprallt. Der Zweiradlenker wurde vom Notarzthubschrauber "Christophorus 17" ins Krankenhaus nach Bruck a. d. Mur geflogen.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag in Heiligenkreuz im Bezirk Baden. Ein 29-jähriger Pkw-Lenker erfasste beim Überholen auf der B210 eine 31 Jahre alte Radfahrerin. Die Frau fuhr einer Augenzeugin zufolge Schlangenlinien und lenkte in Richtung des überholenden Wagens. Die in Wien wohnende japanische Staatsbürgerin wurde mit Verletzungen durch den Notarzthubschrauber "Martin 5" in das Landesklinikum Wiener Neustadt transportiert, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich in einer Aussendung.