Obstpresstag in Freibad: Aus Obst wird Saft

Am 1. Oktober findet beim Gaminger Freibad wieder der Obstpresstag statt. Anmeldung bis 27. September.

NÖN Redaktion Erstellt am 22. September 2021 | 19:12
Apfel Äpfel Symbolbild
Symbolbild
Foto: Symbolbild

Herbst ist Erntezeit. Zeit auch für das Programmangebot des Naturparks Ötscher-Tormäuer mit Obstpresstag und dem Aktionstag Hochlagenobst.

Alle Bewohner der der Naturparkregion haben am 1. Oktober in Gaming beim Freibad wieder die Möglichkeit ihre eigenen Äpfel und Birnen zu Saft pressen zu lassen. Kleinere Mengen (unter 300 kg) werden gewogen, gesammelt und zu einem gemeinsamen Saft gepresst. Ab 300 kg Obst kann Saft aus den „eigenen Früchten“ gepresst werden. Die Früchte müssen aussortiert (keine Faulfrüchte!) und gereinigt geliefert werden. Danach werden sie vor Ort gewaschen, gepresst, pasteurisiert und in Bag in Box-Schachteln gefüllt (5L oder 10L). Der Saft kann nach dem Abfüllen sofort mit nach Hause genommen werden. Kartonschachteln aus dem Vorjahr können wiederverwendet werden. Um einen reibungslosen Ablauf der Obstpressaktion sicherzustellen, ist eine Anmeldung bis 27. September unter 02728/21100 erforderlich.

Auch heuer findet am 16. Oktober wieder der Aktionstag Hochlagenobst im Naturparkzentrum Ötscher-Basis statt. Um 11 führt Georg Schramayr die Gäste durch die Kulturlandschaft des Naturparks. Wer seine Obstsorten bestimmen lassen möchte, sollte mindestens fünf reife Früchte desselben Baumes mitbringen. Um 15 Uhr findet die Gründungsveranstaltung des „Vereins Obst und Kulturpflanzen Ötscherland“ statt. Details zu den Veranstaltungen unter: www.naturpark-oetscher.at/hochlagenobst-2