Was wurde aus der Direktorin der Fachschule?.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 07. November 2020 (06:24)
Daniela Fux aus Scheibbs war 13 Jahre lang Direktorin der Fachschule Gaming.
privat

Auf zahlreiche, schöne Berufsjahre blickt die Scheibbserin Daniela Fux zurück. Insgesamt 32 Jahre lang war sie in der Fachschule Gaming als Pädagogin tätig. 13 Jahre davon war sie auch Direktorin. In dieser Zeit reifte die Fachschule zum Bildungszentrum. 2017 ging sie in die wohlverdiente Pension.

Heute pflegt Fux liebevoll ihre Eltern. „Das ist sozusagen eine neue Lebensaufgabe von mir geworden. Den Bereich Pflege haben wir auch in der Schule forciert. Nun wende ich es selbst an“, erzählt die ehemalige Direktorin. Aber auch Zeit für sich selbst kommt bei Fux nicht zu kurz. Die 65-Jährige schmökert gerne in Büchern und geht wandern. Außerdem freut sie sich auf das ein oder andere Gespräch mit ihren ehemaligen Schülern.