Verkehrsunfall: Direktorin und Ortschef als Ersthelfer. Ortschef und Volksschuldirektorin aus Marbach als Ersthelfer bei Unfall am Grubberg.

Erstellt am 25. Juni 2018 (09:47)

Eigentlich wollte die vierte Klasse der Volksschule Marbach mit Direktorin Edith Weidum und SP-Bürgermeister Anton Gruber nur einen Abschlussausflug ins Mendlingtal machen. Doch auf dem Hinweg in Gaming kam alles anders: „Plötzlich kam uns ein Auto entgegengeflogen und krachte in den Felsen“, erinnert sich Gruber an die Vorkommnisse am Freitagmorgen auf der B25.

„Natürlich sind wir sofort stehen geblieben und haben Erste Hilfe geleistet.“ Während eine Lehrerin ein Auge auf die Schüler im Bus hatte, kümmerten sich Weidum und Gruber um den Verletzten. „Er war im Auto eingeklemmt und hatte eine schwere Kopfwunde“, berichtet der erfahrene Sanitäter und Ortschef.

Die Feuerwehr Gaming rückte an, um den verunfallten Lenker zu befreien. Auch das Rote Kreuz Gaming war im Einsatz. Mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 15 kam der Mann dann ins Krankenhaus.