Yoga im Grünen mit Barbara Heigl

Erstellt am 14. Mai 2020 | 04:23
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7860148_erl20mit_der_noen_daheim_heigl.jpg
Yoga-Session im Garten: Barbara Heigl mit ihren beiden Kindern Xaver und Helene bei einer ihrer manchmal nicht ganz so ernsten Entspannungseinheiten.
Foto: privat
Barbara Heigl nützt die Zeit für Yoga.
Werbung
Anzeige

Die wenige Freizeit, die der designierten Direktorin der neuen Gaminger Pflegeschule neben Homeoffice, Homeschooling und Haushalt derzeit bleibt, verbringt sie im eigenen Garten. Egal ob beim Garteln oder bei ihrem neu entdeckten Lieblingshobby: Yoga.

„Seit Coronabeginn versuche ich täglich mindestens 30 Minuten Yoga zu machen und die Zeit für mich zu nutzen“, erzählt Heigl. Manchmal sind auch ihre Kinder Xaver und Helene mit dabei. Die restliche Zeit nützt die Scheibbserin für die Organisation des Schulstarts im Caritas Bildungszentrums im September. „Einige Plätze sind noch frei“, so Heigl.

Werbung