Neuer Brunnen in Wanger Ortszenrum ist in Betrieb. Nach einer erneut erfolgreichen Wasserprobe nahm die Marktgemeinde Wang ihren neuen Brunnen am Montag in Betrieb. Ab sofort sind beide Brunnen im Ort im Einsatz.

Von Anna Faltner. Erstellt am 11. März 2021 (05:27)
Wassermeister Erich Haselsteiner, Bürgermeister Franz Sonnleitner und Ziviltechniker Raimund Schuster starteten am Montag den Brunnenbetrieb.
Faltner

Der neue Brunnen südwestlich des Wanger Ortszentrums hat die Generalprobe bestanden. In der vergangenen Woche wurde noch einmal eine Wasserprobe genommen. Das Ergebnis: „Das Wasser entspricht der Trinkwasserqualität“, versichern VP-Bürgermeister Franz Sonnleitner und Ziviltechniker Raimund Schuster.

Deshalb wurde am Montagvormittag der Betrieb gestartet. Das Trinkwasser aus der neuen Brunnenanlage wird in die bestehende Pumpleitung zum Hochbehälter Wang eingespeist und beliefert von dort aus das gesamte Wasserversorgungsnetz in Wang. Der rund 20 Meter tiefe Brunnen befindet sich in der Brunnenstube, einem Betonbauwerk von sechs mal vier Metern. Die Wasserentnahme erfolgt mit Tauchmotorpumpen, die eine Leistung von 4,9 Litern pro Sekunde aufweisen. Nun stehen nur noch die Fassade der Brunnenstube sowie die Zufahrt und die Außengestaltung an.