58-Jähriger bei Forstarbeiten im schwer verletzt

Erstellt am 27. Mai 2020 | 16:43
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
symbolbild fostunfall forstarbeit
Symbolbild
Foto: SERGEI PRIMAKOV/Shutterstock.com
Ein 58-Jähriger hat am Mittwoch bei Forstarbeiten in Göstling an der Ybbs (Bezirk Scheibbs) schwere Verletzungen erlitten.
Werbung
Anzeige

Er hebelte laut Polizeiangaben mit Werkzeugen einen an einem Baumstumpf festhängenden Stamm aus. Als er dem abgleitenden Baumstamm ausweichen wollte, stolperte er im steilen Gelände und wurde von dem Holzstamm eingeklemmt.

Der Notarzthubschrauber "Christophorus 15" rettete den Mann mittels Taubergung. Der 58-Jährige wurde ins Landesklinikum Waidhofen an der Ybbs gebracht.

Werbung