Erlebniswelt Mendlingtal: 20 Jahre auf Holzweg. Das Mendlingtal ist seit 20 Jahren touristisch erschlossen. Die Gemeinde gibt ein großes Fest mit Stargast Harry Prünster.

Erstellt am 24. Juni 2018 (05:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
2014 wurde das Mendlingtal Landessieger bei der ORF-Sendung „9 Plätze, 9 Schätze“, am 24. Juni feiert das beliebte Ausflugsziel sein 20-jähriges Jubiläum mit einem großen Fest mit Stargast Harry Prünster.
Johannes Reiterits

Seit 20 Jahren erfolgreich auf dem Holzweg ist die Erlebniswelt Mendlingtal. Zum Jubiläum der touristischen Erschließung der letzten noch in Betrieb befindlichen Holztriftanlage vor 20 Jahren gibt die Gemeinde am 24. Juni ein Fest mit Stargast Harry Prünster.

Die Triftanlagen in der Mendling bestehen bereits seit dem 15 Jahrhundert und wurden in den Hochzeiten der Eisenstraße für die Holztransporte ins Tal genutzt. Dank der sehr harten und gefährlichen Arbeit der Trifter wurde so das Holz zu den Brennöfen geschafft, um daraus Holzkohle zu gewinnen. Diese war der begehrte Brennstoff für die Hochöfen der Region, um aus dem Material des steirischen Erzberges Eisen zu gewinnen.

In den Jahren 1997 und 1998 entschloss man sich, die Triftanlage zu sanieren und für touristische Zwecke zu öffnen. Im Mai 1998 wurde der rund 2,5 km lange Erlebnisweg, welcher hauptsächlich auf Brücken und Holzstegen verläuft, eröffnet.

Erster bei ORF-Sendung „9 Plätze, 9 Schätze“

Rund um die Holtriftanlagen, Triftkanäle und Stege der Klause wurden mit dem Schmiedegesellenhaus, der Grosegger Mühle und der Venezialnersäge, sowie der Jausenstation Hammerherrenhaus weitere sehenswerte Attraktionen geschaffen. 2014 wurde das Mendlingtal Landessieger bei „9 Plätze, 9 Schätze“, der ORF Sendung rund um die schönsten Naturjuwele und Ausflugsziele Österreichs.

In den vergangenen Jahren lockte man sogar zwischen 30.000 und 35.000 Besucher in die Klamm. Der gemütliche Wanderweg über die Holzbretter ist jährlich von 1. Mai bis 31. Oktober geöffnet. Auch für kleine Besucher ist der Weg durchaus leicht genug zu gehen. Beim öffentlichen Schautriften jeden ersten und dritten Sonntag im Monat herrscht stets besonders großer Andrang.

Mit dabei beim Frühshoppen am Sonntag, 24. Juni ab 10.30 Uhr ist Stargast Harry Prünster zusammen mit der Musikgruppe „spielbeReith“.

Beim Eingang zum Mendlingtal gibt es Speisen vom Grill und Bier vom Fass. Um 13.30 Uhr bricht Harry Prünster mit den Gästen zu einer gemütlichen Wanderung durch das Tal auf. In der Jausenstation Hammerherrenhaus klingen die Festivitäten mit dem „Schleierfall Duo“ aus. Der Eintritt von acht Euro pro Person beinhaltet auch das Schauschmieden und Korbflechten sowie ein buntes, abwechslungsreiches Kinderprogramm.