Hochkar lädt alle Skifans zum vorgezogenen Winterstart. Die Niederschläge der vergangenen Tage und niedrige Temperaturen haben es möglich gemacht: Niederösterreichs höchstgelegenes Skigebiet, das Hochkar, öffnet am kommenden Sonntag, den 18. Oktober 2020, den Skiwinter.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 16. Oktober 2020 (17:03)
Unglaublich aber wahr: das Hochkar startet Mitte Oktober in den Skiwinter.
Hochkar

"Mit dem kostenlosen Skitag möchten wir unseren Gästen eine Abwechslung vom derzeit oft sehr schwierigen Alltag bieten – und ein einmaliges Skierlebnis“, so Rainer Rohregger, Geschäftsführer der Hochkar Bergbahnen. „Damit stimmen wir unsere Gäste auf den Skiwinter ein und können zeigen, wie sicheres Skivergnügen auch im kommenden Winter möglich ist.“

Unbeschwert und sicher am Berg

Natürlich findet der Skitag unter Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen entsprechend aller behördlichen Sicherheitsbestimmungen statt. Bereits im Sommer konnten sich die Hochkar-Bergbahnen hier rüsten und sind daher für den Winterbetrieb bestens vorbereitet. „Wir nehmen die Sicherheitsmaßnahmen sehr ernst. Nur so können wir allen Gästen ein unbeschwertes Skivergnügen ermöglichen“, so Rainer Rohregger.

Almlift kostenlos in Betrieb

Am Sonntag ist am Hochkar der Almlift und die dazugehörige Piste geöffnet. Der Liftbetrieb startet um 9.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Alle Gäste können kostenlos über die Piste carven.

Saisonkartenvorverkauf vor Ort möglich

Saisonkarten können an diesem Skitag vor Ort erworben werden. Das Team der Hochkar Bergbahnen steht für alle Fragen bezüglich Preisen, Rabatten und der Pandemie-Rückerstattungsgarantie gerne zur Verfügung.