Hochkar-Straße wird generalsaniert. Die Hochkar-Hochalpen-Straße muss in den kommenden drei Jahren saniert werden.

Von Claudia Christ. Erstellt am 06. Oktober 2019 (02:32)
Georg Perschl
Bei der Mautstelle der Hochkar-Hochalpenstraße in Lassing: Bis 2023 wird die Straßensanierung durchgeführt.

Straßenabsenkungen und Abrutschungen – die Hochkar-Hochalpenstraße weist an einigen Teilstücken sanierungsbedürftige Mängel auf. Diese gilt es laut Bürgermeister Friedrich Fahrnberger sukzessive zu beheben. „Die Sanierung soll bis 2023 abgeschlossen sein“, betont er.

Gemeinsam mit dem Gemeinderat wurden kürzlich notwendige Schritte in diese Richtung beschlossen. „Derzeit wird abgeklärt, welche Maßnahmen überhaupt notwendig sind. Das soll mittels Seismographen und Probebohrungen ermittelt werden“, sagt Fahrnberger.

Auch gilt es zu klären, ob generelle Straßensperren oder Teilsperren während der Arbeiten notwendig sind. „Der Zeitpunkt für solche Straßensperren wird natürlich nur in Abstimmung mit den Gastronomiebetrieben am Hochkar getroffen“, betont Fahrnberger, der mit rund vier Millionen Euro Gesamtsumme rechnet. Die Kosten sind gänzlich von der Gemeinde zu tragen.