Neues Heim für Musikanten

Noch im Herbst sollen die Bauarbeiten am neuen Musikheim in Göstling starten. Kostenpunkt: 500.000 Euro.

Erstellt am 07. Oktober 2020 | 17:50
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7947755_erl41goestling_musikheim_1_kopie.jpg
In Göstling entsteht demnächst gleich neben der Generationenhaus-Baustelle ein neues Musikheim.
Foto: Gemeinde

Während die Baustelle für das Generationenhaus immer größere Ausmaße annimmt, laufen auch die Planungen für das neue angrenzende Musikheim auf Hochtouren.

„Der Auftrag für den Rohbau wurde bereits von der Gemeinde an die Firma Geischläger vergeben. Die Ausschreibung für den Innenausbau wird demnächst folgen“, informiert Musikvereinsobmann Hubert Teufel. Laut Plan soll der Rohbau für das 250 Quadratmeter große Gebäude heuer auch noch fertiggestellt werden. Die Finanzierung teilen sich das Land NÖ, die Gemeinde und der Musikverein zu drei Teilen. Gesamtvolumen: 500.000 Euro.

„Wir als Musikverein werden uns mit einem Geldbetrag aber natürlich überwiegend mit Eigenleistung beim Bau einbringen“, sagt Teufel. Bereits Mitte nächsten Jahres sollen die Musiker aus ihrem provisorischen Probenquartier im Obergeschoss des Sparmarktes in ihr neues Domizil übersiedeln können.