Was wurde aus dem ehemaligen Ortschef Heigl?.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 17. Oktober 2020 (05:50)
Franz Heigl war sieben Jahre lang Bürgermeister in Göstling.
: privat

39 Jahre lang saß Franz Heigl aus Göstling im Gemeinderat für die ÖVP, 22 Jahre davon als Vizebürgermeister und schlussendlich sieben Jahre lang als Ortschef. Dieses Amt legte er 2014 nieder. Aber nicht nur als Bürgermeister, sondern auch als Feuerwehrkommandant, Pfarrgemeinderatsobmann und Filialleiter des Lagerhauses in Göstling war Heigl weit über die Ortsgrenze hinaus bekannt. „Ich war und bin ein vielbeschäftigter Mensch“, erzählt er.

Heute ist der leidenschaftliche Bergsteiger Höhlenführer. „Ich legte 2016 die Höhlenführerprüfung ab und bin seitdem mit Gruppen in der Hochkarhöhle unterwegs“, erzählt der 69-Jährige. Zudem engagiert er sich nun als Messner in der Pfarrkirche. Aber auch zu Hause am landwirtschaftlichen Betrieb packt Heigl noch fleißig mit an, wenn Not am Mann ist. „Ich bin eben ein Mann für alle Fälle“, lacht der Altbürgermeister.