Schürzenjäger vor 1.000 Besuchern

Nach dem offiziellen Teil des 20-jährigen Firmenjubiläums der Grössbacher GmbH heizten die Schürzenjäger den rund 1.000 Besuchern am Firmensitz im Wiesergraben, Gresten-Land so richtig ein.

Erstellt am 24. April 2018 | 03:00
Lesezeit: 5 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Mit Klassikern wie „Sierra Madre“, „I Can’t Get No Satisfaction“, „I Want to Break Free“, „Smoke on the Water“, „Rockin‘ All Over The World“ und „Knockin‘ On Heavens Door“ ließen sich die Zuschauer von den sechs Musikern in Stimmung versetzen. „Der Wiesergraben rockt“, freute sich Bürgermeister Leopold Latschbacher über den gelungenen Abend. Für die Besucher gab es im Laufe des Abends kein Halten mehr. Viele rockten und tanzten vor der Bühne mit vollem Körpereinsatz mit. Die Musiker zogen mit ihrer Mischung aus Rock und Hardrock alle in ihren Bann. Zu verdanken war das Event dem Firmengründer Kurt Grössbacher, der die Band nach Gresten geholt hatte.