Naturfreunde sind auf Zack. Die Naturfreunde-Ortsgruppe Gresten traf sich zur Jahresversammlung und Neuwahl des Vorstandes. August Scheinhart bleibt Obmann der 502 Naturfreunde-Mitglieder.

Von Hans Karner. Erstellt am 08. Juni 2019 (04:35)
Hans Karner
Mit einem Gruppenfoto der „Sieger des Jahres“, des Vereinsvorstandes und Mitgliedern, die vor 25 Jahren in die Ortsgruppe aufgenommen wurden und den Ehrengästen, endete die Mitgliederversammlung.

Naturgemäß steht die Jahresversammlung der Naturfreunde-Ortsgruppe Gresten seit Jahrzehnten im Fokus des örtlichen Geschehens. Da diesmal die erste der jeweils drei Jahre dauernden Funktionsperiode des Vorstandes unter Obmann August Scheinhart zu Ende ging, war der Andrang im Gasthaus Kummer besonders groß. Immerhin zählt der Verein aktuell 502 Mitglieder.

So konnte Scheinhart den Leitern der Referate und Sektionen für ihren vorbildlichen Einsatz im Vereinsjahr 2018 danken, in dem 165 Veranstaltungen stattfanden. So war die Durchführung des 34. Silvesterlaufes mit 665 aktiven Teilnehmern ein absolutes Highlight des Jahres, ebenso wie die „Regionale Schi- und Snowboard Ortsmeisterschaft“ für Gresten, Gresten-Land und Randegg sowie der Faschingsumzug.