Prauchner vertritt die Lebensmittelhändler

Spar-Betreiber Christian Prauchner wurde zum Obmann des Fachverbandes gewählt, er vertritt 14.000 Berufskollegen.

Erstellt am 05. Dezember 2020 | 03:39
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Christian Prauchner
Der Grestner Unternehmer Christian Prauchner vertritt nun die Interessen der 14.000 österreichischen Lebensmittelhändler.
 
Foto: WBNÖ/Lechner

Der Grestner Unternehmer Christian Prauchner, ein aktiver Funktionär des Wirtschaftsbundes Niederösterreich, wurde bei der Konstituierung des WKÖ Fachverbandes zum Obmann der über 14.000 österreichischen Lebensmittelhändler gewählt.

„Mit mehr als 5.300 Märkten sichert unsere Branche die Nahversorgung bis ins letzte Tal, ist Vorreiter bei Bio und Regionalität, wichtiger Partner der heimischen Landwirtschaft und ein zentraler Arbeitsplatzgarant“, betont Christian Prauchner kurz nach seiner Wahl. „Als neuer Obmann werde ich mich dafür einsetzen, dass die Stimme aller Lebensmittelhändler in der Gestaltung der Zukunft Österreichs Gehör findet, von kleinen Nahversorgern bis zu Filialketten, von Einzelhändlern bis zu Großhändlern für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung“, ist Prauchner motiviert.

Seit fünf Jahren auf Bundesebene aktiv

Kurz zu seiner Person: Christian Prauchner ist selbstständiger Spar-Kaufmann und betreibt drei Lebensmittelmärkte in Pöchlarn, Ybbsitz und Gresten. Er beschäftigt rund 130 Mitarbeiter. Seit 2015 ist der 57-jährige Unternehmer als Interessenvertreter für den Lebensmittelhandel auf Bundes- und Landesebene aktiv. In der Wirtschaftskammer Niederösterreich übt er seit 2015 die Funktion des Fachgruppen-Obmannstellvertreters aus.

„Christian Prauchner weiß aus seinem eigenen Betrieb sehr gut, welche Themen unseren Lebensmittelhändlern unter den Nägeln brennen. Er wird die Interessen der Unternehmer der Branche sehr gut vertreten“, gratuliert NÖ Wirtschaftsbund Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker. „Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei dieser Aufgabe“, gratuliert der Landesobmann. Und auch Wirtschaftsbund NÖ-Direktor Harald Servus freut es, dass mit Prauchner wieder ein Niederösterreicher die Funktion des WKÖ-Fachverbandsob-manns übernommen hat.